Photo­voltaik

Erneuerbare Energien, insbesondere die Photovoltaik, öffnen die Tür zu einer dezentralen Energieerzeugung, die nicht mehr nur in den Händen großer Energieunternehmen liegt, sondern von unzähligen Erzeugern verschiedenster Größen vor Ort bereitgestellt wird. Gut, dass auch für die Zukunft ein enormes Wachstumspotenzial bereitsteht.

Was ist Photo­voltaik?

Die Strahlungsenergie der Sonne ist für alles Leben auf unserer Erde von existenzieller Bedeutung und ist eine unerschöpfliche Energiequelle – noch dazu gratis! Jährlich erreicht uns dabei eine Energiemenge, die etwa das 5.000-fache des Jahresbedarfs der gesamten Menschheit ausmacht.

Mithilfe der Photovoltaik gelingt es aus dieser Sonnenenergie Strom zu gewinnen. Zu Modulen zusammengeschaltete Solarzellen, meist mono- oder polykristalline Siliziumzellen, wandeln Sonnenlicht (Phos) in elektrische Spannung (Volt). Ein Wechselrichter übersetzt den Gleichstrom in den haushaltsüblichen (230 Volt) Wechselstrom.

Die Energie einer Heim-Photovoltaikanlage wird direkt in den Sicherungskasten geleitet und in erster Linie von Elektroverbrauchern genutzt (z.B. Beleuchtung, Kühlschrank,...).  Erzeugt die Anlage mehr Energie als im Moment verbraucht wird, wird dieser Überschuss in das öffentliche Stromnetz eingespeist und vom jeweiligen E-Werk rückverrechnet. Wird mehr Energie verbraucht als die Anlage im Moment liefert, wird die Differenz aus dem öffentlichen Stromnetz bezogen.

Wie könnte Ihre Photovoltaikanlage aussehen? Hier finden sie einige Beispiele

5 gute Gründe für Photo­voltaik

1Photovoltaik macht unabhängig Solarstrom selbst zu produzieren und zu verbrauchen, führt zu einer dezentralen Energieversorgung und damit zur Unabhängigkeit. Andere Energiequellen sind endlich und die Erschließung knapper Ressourcen wird schon jetzt immer teurer, was sich regelmäßig auf die Preissteigerung des Haushaltsstroms auswirkt.

2Photovoltaik ist eine langfristige Investition Der Kauf einer Photovoltaikanlage stellt eine entscheidende, langfristige Investition dar. Richtig zusammengestellt wird Ihre Anlage mindestens 25 Jahre zuverlässig Strom erzeugen. So können Sie auf lange Sicht enorm an Energiekosten sparen.

3Photovoltaik ist umweltfreundlich Eine Photovoltaikanlage erzeugt sauberen Ökostrom, der direkt von der Sonne kommt. Damit senken Sie nicht nur Ihre Stromkosten, sondern verringern auch die CO2 - und Treibhausemissionen.

4Photovoltaik ist flexibel einsetzbar Photovoltaikanlagen funktionieren an nahezu jedem Standort, sie kommen ohne bewegliche Teile aus und lassen sich in fast jeder beliebigen Größe realisieren, ganz auf den individuellen Haushaltsstrombedarf angepasst.

5Photovoltaik produziert Energie, wo sie gebraucht wird Der selbst erzeugte Solarstrom wird direkt in unmittelbarer Nähe der Photovoltaikanlage verbraucht und durch eine intelligente Verbrauchssteuerung optimal genutzt. Dadurch können die Stromnetze in Zeiten der Verbrauchs- und Erzeugungsspitzen zusätzlich entlastet werden.

Geschichte der Photo­voltaik

Die Photovoltaik basiert auf der Fähigkeit bestimmter Materialien, Licht direkt in Strom umzuwandeln. Im Jahr 1938 entdeckte der französische Physiker Alexandre Edmond Becquerel den photoelektrischen Effekt. 1905 trug auch Albert Einstein mit seiner Arbeit zur Lichtquantentheorie einen großen Anteil zur Forschung bei und wurde dafür mit dem Physik-Nobelpreis ausgezeichnet.

1954 gelang es, die ersten Siliziumsolarzellen mit Wirkungsgraden von bis zu 6 % zu produzieren. Die erste technische Anwendung wurde 1955 bei der Stromversorgung von Telefonverstärkern gefunden. In Belichtungsmessern für die Photographie fand Photovoltaik weite Verbreitung. Die Entwicklung wurde von den 1950ern bis zu den 1970ern vor allem in der Satellitentechnik und der Raumfahrt vorangetrieben.

Die globale Ölkrise in den 70ern und der Reaktorunfall von Tschernobyl führten zu einem schrittweisen Umdenken und zu einer intensiveren Erforschung der Photovoltaik. Förderungen kurbelten seit dem den Markt an und hatten eine Verbilligung der Technik zur Folge. So nimmt der Einsatz von Photovoltaik seit Jahrzehnten weltweit zu. .